Wer wir sind

Als schulische Beratungsstelle und Mobiler Dienst für den sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf im Bereich der Emotionalen und Sozialen Entwicklung (ESE) berät das ZBE Lehrkräfte, Eltern, Schülerinnen und Schüler. Ziel der Beratung ist, Kindern und Jugendlichen, die in ihrem schulischen Verhalten als schwierig erlebt werden, eine erfolgreiche Mitarbeit an der ihnen vertrauten Schulform zu ermöglichen.

 

Die Beratung erfolgt im Team vorrangig durch Förderschullehrkräfte, in Abstimmung mit den Beteiligten auch mit Fachkräften aus der Jugendhilfe, wenn zusätzliche außerschulische Hilfen gewünscht werden.

 

Das kostenlose Beratungsangebot steht an allen allgemeinbildenden Schulen (außer Berufsschulen) im Landkreis Hameln-Pyrmont zur Verfügung.

 

Aktuelles

 25.05.2022

Das Beratungs- und Unterstützungsangebot des ZBE müssen Lehrkräfte und Schulleitungen zusätzlich über das Bildungsportal Niedersachsen anfragen. Nutzen Sie dazu bitte folgenden Link:

Eltern und Erziehungsberechtigte sowie Schüler*innen Fragen das Beratungsangebot bitte weiterhin über die Mitarbeiter*innen des ZBE an oder wenden sich an das RZI Hameln-Pyrmont.

 

Nutzen Sie gerne folgenden Link zum RZI:

 

06.09.2022

Im ZBE gibt es Veränderungen bei den Zuständigkeiten der Mitarbeiter:innen.

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Vertretungsregelungen.

Beides finden Sie unter dem Abschnitt TEAM.

Ein Download der Zuständigkeiten steht Ihnen ebenfalls zur Verfügung.